SpG SG-SV Lobbach II – FC Germania Meckesheim/Mönchzell 1:6 (0:3)

1:6 – Niederlage gegen den souveränen Spitzenreiter

Aufstellung: S.Wesch – M.Capakovic, Ch.Rutsch, L.Konrad, D.Wagner (63.J.Mayer) – S.Gramm (64.Ch.Weihsmann), T.Krupp, Ch.Dick (C), F.Götz (83.Ph.Korn), A.Steinbrenner – S.Dussel (70.N.Lauc)

Vor einer stattlichen Zuschauerkulisse kamen die Gäste auf tiefem Geläuf gut in die Partie und verzeichneten nach drei Minuten die erste Schusschance, welche Sascha Wesch aus dem kurzen Eck entschärfte. Auf der Gegenseite Freistoß von Lukas Konrad auf Sebastian Gramm, der schießt aus 10m knapp neben das Tor. Der Führungstreffer für die Gäste nach 13 Minuten, Freistoß aus linker Position sieht den abschließenden Kopfball – drin. Nur vier Minuten später die große Ausgleichschance, Tobias Krupp mit einem Kopfball, aber der Ball wird vor der Linie geklärt. Doppeltreffer für die Gäste nach 23/24 Minuten, zunächst saust ein Freistoß direkt ins Tor, nach dem Anstoß schneller Ballverlust, wieder 20m – Schuss und wieder zappelt das Netz. Nach diesem Zwischenspurt schalteten die Gäste einen Gang zurück, unsere Jungs bemüht, aber Zählbares kam bis zur Halbzeitpause auf beiden Seiten nicht zustande.

Die 2.Halbzeit begann verheißungsvoll, es läuft die 47.Minute, Eckball von Adrian Steinbrenner, Sven Dussel ist da und köpft den 1:3 – Anschlusstreffer. Nach 59 Minuten wieder der alte Drei Tore Vorsprung, Freistoß von der halbrechten Seite, wieder Kopfball im Zentrum und keine Chance für unseren Torwart. Nur zwei Minuten später eine Kombination, Selbige sieht zum Ende Fabian Götz auf Sebastian Gramm, doch der Torwart der Gäste pariert. Im Gegenzug ist es Sascha Wesch, welcher einen gut platzierten 22m-Ball aus dem bedrohten Eck holt. Nach 72 Minuten kommt der eingewechselte Nicola Lauc zu einem 20m – Flachschuss, aber auch hier lenkt der Gästetorwart den Ball um den Pfosten. In der Folge kam der Spitzenreiter noch zu zwei weiteren Treffern in Form von ruhenden (Freistoß)-bällen nach 77 und 90 Spielminuten.