SG-SV Lobbach I – 1.FC Wiesloch I 0:2 (0:1)

0:2 – Heimniederlage gegen den neuen Tabellenführer aus Wiesloch

Aufstellung: M.Junker – L.Hagmaier, N.Kühnle, T.Becker (C), D.Werner – Ph.Kresser (25.F.Götz), S.Gabler, L.Gärtner, L.Raab, K.Wille (73.R.Berli) – R.Schmitz (78.D.Wagner)

Die Gäste aus Wiesloch kamen bei der Sonntagspartie besser in Selbige, verzeichneten nach 3 Minuten den ersten Schuss aus 16m, welchen Mike Junker über die Querlatte lenkt. Auf der anderen Seite eine leicht abgefälschte Flanke von Daniel Werner, der abgewehrte Ball des Torwarts landet bei Ron Schmitz, der völlig überrascht den Ball an den Außenpfosten setzt. Nach 17 Minuten kommen die Gäste zu ihrer nächsten Gelegenheit, wieder ein Flachschuss, doch Mike Junker kann mit Fußabwehr klären. Im Gegenzug ein langer Ball auf Kai Wille, ein sauberer Flachschuss, doch der Ball geht knapp am langen Pfosten vorbei. Die Gästeführung nach 20 Minuten, ein langer Ball in die Spitze, ein Abschluss, Mike Junker kann parieren, doch im Nachschuss ist er machtlos. Nur vier Minuten später ist es erneut unser Torwart, der bei einem Kopfball Kopf und Kragen riskieren muss, um den Einschlag zu verhindern. In der Folge viel Spiel im Mittelfeld und so ist es mittlerweile die 38.Minute, als erneut unser Torwart Mike Junker großartig im 1:1 pariert. Zwei Minuten vor der Halbzeit hat noch einmal Kai Wille die Gelegenheit, scheitert aber am Gästetorhüter.

Nach dem Seitenwechsel passierte offensiv nicht wirklich viel, die Gäste verwalteten das knappe Ergebnis und unsere Offensive war zwar bemüht, aber auch hier blieben Chancen eher die Ausnahme. So landet ein langer Ball des eingewechselten Fabian Götz nach 66 Minuten bei Ron Schmitz, der aber mit seinem Abschluss knapp verzieht. Die verbleibenden Minuten verliefen arm an Höhepunkten, unsere Jungs mit dem Versuch zum Ausgleich zu kommen, aber Chancen – Fehlanzeige. Die immer weiter freiwerdenden Räume nutzten die Gäste in den Schlussminuten aus und kamen faktisch mit dem Schlusspfiff zum zweiten Treffer.

@ STS