SpG SG-SV Lobbach II – DJK RW Handschuhsheim 1:2 (0:0)

Zweite Saisonniederlage gegen das Abwehrbollwerk aus Handschuhsheim

Aufstellung: S.Wesch – M.Capakovic, Ch.Rutsch (C), L.Konrad, D.Wagner – T.Krupp (75.S.Dussel), A.Münkel (89.A.Steinbrenner), S.Gramm (66.Ch.Weihsmann) – F.Götz, A.Steinbrenner (53.H.Mohamadi), J.Kreß

Die erste Halbzeit war arm an Höhepunkten, viel Ballbesitz für unsere Jungs, aber die Gäste hatten immer wieder ein Abwehrbein dazwischen. Erste kleinere Gelegenheit nach zwei Minuten, ein erstes Zusammenspiel, der Ball landet bei Jonah Kress, doch der abschließende Schuss aus 16m sieht den aufmerksamen Torwart der Gäste. In der Folge das Spiel zwischen den Strafräumen, wobei Chancen Fehlanzeige waren, beide Abwehrreihen dominierend. Nach 28 Minuten kann „Neuvater“ Sebastian Gramm (Herzlichen Glückwunsch der Familie Gramm zum gemeinsamen Nachwuchs) den Ball auf Jonah Kress durchstecken, doch der Torwart pariert den Abschluss aus halbrechter Position. Bis zur Halbzeitpause passierte danach recht wenig, beide Torhüter beschäftigungslos.

Nach dem Seitenwechsel sind drei Minuten gespielt, der Angriff bereits abgewehrt, dann doch der Ball irgendwie weiter im Strafraum, ein Spieler völlig frei im Fünfmeterraum und es steht 1:0 für die Gäste. Nur zwei Minuten später wieder ein Spielzug unserer Mannschaft, der abschließende Ball auf Jonah Kress, welcher knapp verzieht. Anschließend versuchten unsere Jungs wieder einiges, doch 8-9 Spieler der Gäste verteidigten die knappe Führung. Mit immer weiter geöffneter Abwehr ergaben sich einige Räume für die Gäste, ein schneller Konter brachte nach 79 Minuten die Vorentscheidung zum 2:0. Hoffnung keimt noch einmal nach 82 Minuten auf, als Hussein Mohamadi aus dem Gewühl heraus den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielt. Zu mehr sollte es leider bis zum Schlusspfiff nicht mehr reichen.

@ STS